Login Form  

   

zu den Sparten-News ...

newsleiste 01newsleiste 02newsleiste 03newsleiste 04newsleiste 05newsleiste 06

   

Letzte Nachrichten

  • 22. Spieltag: SV Eggelstetten - TSV Bäumenheim
    Weiterlesen ...  
  • Nachholspiel vom 16. Spieltag Wortelstetten - Bäumenheim
    Weiterlesen ...  
  • DAN-Prüfung

                              Adam Sich (Prüfling) und Thomas Brandner (Prüfer)

     

    Nach einer langen Vorbereitungszeit (6 Monate) habe ich mich entschlossen die nächste DAN Prüfung (Meistergrad) abzulegen.

    Am 8 April 2017 war es so weit. Nach einem Lehrgang in Oettingen standen 5 Karatekas ab 17:00 Uhr vor der Prüfungskommision.

    Diese bestand aus den 3 hochkaratigen Trainern: Thomas Brandner (6 DAN), Dr.Oliver Schnabel (6 DAN) und Fritz Kaumeier (5 DAN).

    Allen 5 Karatekas konnten nach einer schweißtreibenden Prüfung Ihre DAN-Diplome überreicht werden.

    Ich möchte mich hier für die Unterstützung während der Prüfungsvorbereitung bei Thomas Brandner, Thomas Burkhardt und Kurt Koralewski  herzlich bedanken.

    Ohne diese Unterstützung wäre ich jetzt nicht der Träger des 3-ten DANs.

    どうもありがとうございます。                                                                                                                      Dōmo arigatōgozaimasu

     

    Adam Sich

     
  • Gürtelprüfung

                                     Zufriedene Prüflinge mit den Trainern

                          

     

    Bei den Karatekas des TSV Bäumenheim wird es bunt                                         

    Im Laufe des vergangenen Jahres stieg das Interesse an der Kampfkunst Karate, sowie die Teilnahme am Training der Karate-Abteilung des TSV Bäumenheim und vor allem der Trainingsfleiß derart, dass eine Gürtelprüfung durchgeführt werden konnte.

    Sie haben dafür mit großem Engagement, Ausdauer und Fleiß trainiert, und stellten sich ihrer anspruchsvollen Gürtelprüfung, welche Adam Sich (3. Dan) durchführte. Ihr Können und Leistungen in den Disziplinen Grundschule (Kihon), Formenlauf (Kata) und Freikampf (Kumite) waren gefordert.

    In der Grundschule mussten die Prüflinge ihrem Gürtelgrad entsprechend mehrere Einzeltechniken oder Kombinationen zeigen, die Ausführung soll exakt und dynamisch erfolgen. Der Formenlauf ist ein Kampf gegen mehrere imaginäre Gegner mit vorgegebenen Abwehr- und Angriffsbewegungen. Im Freikampf werden diese Abwehr- und Angriffsbewegungen mit und am Partner gezeigt, die Bewegungsausführung ist exakt vorgegeben und steigt mit dem angestrebten Gürtelgrad. Der „Gegenüber“ ist Partner soll dabei nicht berührt und getroffen werden.

    Alle Prüflinge bestanden und konnten die entsprechenden Gürtel und Urkunden mit Stolz in Empfang nehmen.

    Nach anstrengender Prüfung konnten folgende neue Gürtel verliehen werden:

    Gevrani Visar, Meitinger Luke, Wollinger Julian und Wiesner, Jan der Weißegürtel.

    Resch Pascal und Krellmann Lucas den Gelbengürtel.

    Berger Lea und Ian den Orangengürtel.

    Sahin Rafet den Blauengürtel

    Frau Kerstin Wiesner legte, aufgrund ihres Könnens die Prüfung zum Weiß- und Gelbgurt ab.

    Eigentlich brachte Frau Wiesner ihren Sohn Jan nur zum Training, konnte jedoch von den Trainern überredet werden nicht nur zuzusehen, sondern ebenfalls mit dem Training zu beginnen.

    Wie man sieht ist Karate nicht nur etwas für „Insider“, sondern für Jedermann und Jedefrau und für jedes Alter. Sollte Interesse bestehen, kann man sich beim Kindertraining Montag um 17.30 Uhr in der Schmutterhalle und Freitag um 17.00 Uhr in der Schulturnhalle und beim Erwachsenentraining jeden Dienstag um 19:30Uhr und Freitag um 18.00 Uhr in der Schulturnhalle in Bäumenheim informieren.                   

                                                                                                                                                                                                                                                                    

    Die Abteilung gratuliert allen erfolgreichen Prüflingen.

     

     

     
  • 21. Spieltag: TSV Bäumenheim - TSV Bissingen
    Weiterlesen ...  
  • TSV-Herren zum Saisonabschluss mit schwacher Leistung

    TSV Bäumenheim – TSV Meitingen 17:31 (6:15)

    (hh) – Der letzte Spieltag der Bezirksliga wirbelte die Tabelle noch einmal kräftig durcheinander.

    Weiterlesen ...  
  • Handball-Damen holen sich zum Saisonabschluss einen Sieg

    TSV Bäumenheim – TSV Neu-Ulm 17:16 (9:6)

    (hh) – Mit einer absolut positiven Überraschung haben die Bäumenheimer Damen die Saison beendet.

    Weiterlesen ...  
  • TSV-Herren gehen in Niederraunau unter

    TSV Niederraunau II – TSV Bäumenheim 43:17 (20:7)

    (hh) – Am vorletzten Spieltag in der Herren-Bezirksliga sind zwei Entscheidungen gefallen.

    Weiterlesen ...  
  • TSV-Nachlese Fußball Monat März 2017:
    Weiterlesen ...  
  • Schulungsoffensive Jugendtrainer 2017 des TSV Bäumenheim

    Nun war es endlich soweit, der erste Schulungstermin am So., den 26.März 17 für unsere Jugendtrainer, Leiter, Spieler der ersten Mannschaft und andere Interessierte wurde abgehalten.

    Der TSV hat Stefan Ferber eingeladen. Er ist Mentaltrainer, ehemaliger Spieler-Trainer aus Oberndorf und ehemaliger Landesligaspieler. Stefan Ferber hat uns praxisorientiert und sehr individuell an die alltäglichen Fragen des Trainerdaseins herangeführt.


    Der Schwerpunkt der Schulung war den Umgang mit Kindern vor, auf und nach dem Fußballspiel und während dem Training zu üben. Dazu gehörte der Trainingsaufbau an sich, das Erlernen der Kombination von unterschiedlichen Sinnen im Training (Hören, Sehen, Tasten) sowie Themen wie Aufmerksamkeitsspannen, Halbzeitansprachen und auch Varianten der Ansagen während des Trainings so zu wählen, daß Kinder es besser verstehen, besser umsetzen können und sich in Ihrer Rolle wohl fühlen und auch gelobt fühlen, wenn sie es brauchen.
    Abgerundet wurde dieser theoretische Part durch viele Übungen auf dem Platz, die Farben, Zahlen, Ansagen und auch das Zeigen miteinander kombinierten. Aber auch mehrere Aktionen sollten parallel durch die Kinder erlernt werden anzuwenden. Zum Beispiel Werfen und Schießen, um sich permanent gut auf nächste und übernächste Aktionen einstellen zu können.

    Alle Schulungsteilnehmer waren begeistert und befürworten die Fortführung dieser Schulungsmethoden des TSV in der Jugendabteilung.
    Die nächsten Schulungen folgen im April. Hier besucht uns der Stützpunktleiter des DFB in Rain Reimund Schwaab. Im Mai kommt das DFB Mobil.

    Die Spartenleitung Fussball

     
   

Werbung  

   

Veranstaltungen  

April 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6
   

Terminvorschau  

Keine Termine